Unser Team

Team

In Kontakt treten

Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Steffen
Papiermühlestrasse 166, 3063 Ittigen bei Bern

E-Mail: prxsstffnblwnch
Telefon: 031 922 13 12
Fax: 031 922 13 17

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
von 8.00 – 12.00 und 13.00 – 17.00 Uhr

Leistungen

Allgemeine und Familiezahnmedizin

Sie und Ihre Familie können bei uns auf ein grosses Spektrum zahnmedizinischer Behandlungsmethoden vertrauen, die von uns patientengerecht und mit grösster Umsicht ausgeführt werden - selbstverständlich zertifiziert mit dem Weiterbildungsausweis SSO in Allgemeiner Zahnmedizin. Was wir dabei für Sie tun, erklären wir Ihnen auch gerne genau - im Behandlungszimmer genauso wie auf dieser Webseite.

Kinderzahnmedizin

Kinder brauchen beim Zahnarzt besondere Aufmerksamkeit. Deshalb nehmen wir uns für unsere kleinen Patienten viel Zeit und behandeln sie mit Geduld und Fürsorge.

Prophylaxe

Mit regelmässiger und professioneller Zahnreinigung sowie guter Mundhygiene kann man Paradontitis und Karies vorbeugen. Unsere Prophylaxeassistentin zeigt Ihnen wie: Sie reinigt und poliert Ihre Zähne und erklärt Ihnen die ideale Putztechnik.

Dentalhygiene

Dentalhygiene in unserer Zahnarzt Praxis heisst: Ihre Dentalhygienikerinnen untersuchen Mundhöle und Zähne auf Schäden und Krankheiten. Sie entfernen hartnäckige Beläge und Zahnstein, insbesondere auch an den Stellen, die für Sie selber unerreichbar sind. Von Bakterien befallenes Gewebe wird von unseren Dentalhygienikerinnen bis zur Zahnwurzel gesäubert, so dass die entstandenen Taschen sich wieder regenerieren können.

Kariesbehandlung

Die Kariologie befasst sich mit der Behandlung von Zahnlöchern. Kaum sichtbar beginnt die Zahnfäule in den tiefen Ritzen und den Kontaktpunkten zweier benachbarter Zähne, sogar wenn diese regelmässig gebürstet werden. Zahnarztbesuche, die ohne Bohren enden, sind die angennehmsten. Doch auch wenn der Bohrer eingesetzt wird, ist das heute weit aus weniger schmerzhaft als früher. Wenn nötig, wird der Zahn nachher meistens mit Kunststofffüflungen oder Keramikfüllungen restauriert.

Abnehmbare Zahnprothetik

Mittels Teil- oder Vollprothesen. Verankerungen mittels Geschiebe, Druckknöpfen oder Implantaten.

Wurzelbehandlung

Die Wurzelbehandlung kann in unterschiedlichen Fällen notwendig sein: bei einem stark schmerzhaften Zahn, verursacht durch die Entzündung des Zahnnerven, bei abgestorbenem Zahnnerven oder für die Verankerung einer Stiftkrone.
Hauptverursacher für die Entzündung des Zahnnervs ist eine nicht behandelte Karies, die tief in den Zahn vorgedrungen ist. Die Wurzelbehandlung entfernt die Bakterien, welche die Entzündung verursacht haben und den Nerv schädigen.

Chirurgie

Einfache und mittelschwere Eingriffe werden bei uns in der Praxis vorgenommen. Bei schwierigen Eingriffen kann ein ausgewiesener Spezialist hinzugezogen werden. Auf diesem Wege sind kaum Überweisungen nötig.

Implantate

Implantate übernehmen bei fehlenden Zähnen die Funktion künstlicher Zahnwurzeln und bieten mehrere Vorteile: Sie entlasten die Restzähne, zudem müssen die Nachbarzähne nicht beschliffen werden. Als festsitzender Zahnersatz sind sie gerade für Patienten höheren Alters sehr gut geeignet. Die Praxis p. Steffen hat langjährige Erfahrung mit bewährten Implantatsystemen.

Amalgamersatz

Aus gesundheitlichen, ästhetischen Gründen verzichten wir in unserer Praxis vollständig auf Amalgam. Es wurde beobachtet, dass ältere Amalgamfüllungen häufig Risse im Bereich gesunder Zahnhöcker verursachen, welche daraufhin sehr oft frakturieren und eine relativ teure Nachbehandlung mit sich ziehen. Falls Sie Interesse daran haben, Ihre Amalgamfüllungen zu ersetzen, beraten wir Sie gerne.

Bleaching

Bleichmittel ist erforderlich, um den Zähnen ihr natürliches Weiss zurückzugeben. Die Voraussetzung ist allerdings, dass Zähne und Zahnfleisch gesund sind.

Home-Bleaching

Das Home-Bleaching führen Sie mit unseren Anweisungen nicht in unserer Zahnarztpraxis, sondern zu Hause durch. Eine individuell angefertigte Kunststoffschiene wird mit dem Bleichmittel gefüllt und für einige Stunden täglich getragen. Nach wenigen Tagen ist das gewünschte Ergebnis erreicht.

Parodontologie

Unter Parodontitis versteht man den schleichenden Abbau des Kieferknochens, der leider oft zum Zahnverlust führt. Unsere Behandlungsstrategie gegen diesen Knochenverlust reicht von der umfassenden Aufklärung über die Mundhygiene bis zu parodontalchirurgischen Massnahmen, die den Knochenaufbau mit modernsten Methoden unterstützen.

Ästhtische Zahnmedizin

Mit der Entwicklung geeigneter zahnfarbiger Vollkeramik - und Composite-Materialien (metallfrei und amalgamfrei) sind heute ästhetische Resultate bei der Versorgung von Zahndefekten möglich, die noch vor wenigen Jahren kaum erreichbar waren. Wir verarbeiten diese Materialien nach modernsten Techniken (hochentwickeltes adhäsives Klebeverfahren) zu Composite - Füllungen ("Kunststoff"-Füllungen) oder zu Inlays / Onlays ("Vollkeramik"-Füllungen). Inlays werden vom Zahntechniker individuell gefertigt und passgenau vom Zahnarzt eingeklebt.

Brücken (festsitzender Zahnersatz)

Eine Brücke überspannt die Lücke bei einzelnen oder mehreren fehlenden Zähnen. Als Brückenpfeiler dienen Implantate oder benachbarte eigene Zähne, die dafür überkront werden. Das Brückenglied ersetzt den fehlenden Zahn und liegt dabei so dicht am Zahnfleisch an, dass es aus dem Kiefer herauszuwachsen scheint und nicht mehr als Zahnersatz zu erkennen ist. Die Herstellung von vollkeramischen Brücken ist heute möglich.

Kronen (festsitzender Zahnersatz)

Mit Kronen können stark geschädigte Zähne, die in ihrer Substanz aber noch erhaltungswürdig sind, ersetzt werden. Eine Krone ist eine schützende Kappe, die über den behandelten und präparierten Zahn gestülpt und befestigt wird, so dass er seine Kaustablität und natürliche Form zurückbekommt. Kronen werden vom Zahntechniker individuell und passgenau hergestellt. Die Herstellung von vollkeramischen Kronen ist heute möglich.